JTCLASSBLU 15
Die Fleißer auf der Bühne
Fleißers „Pioniere“ in Frankreich Drucken
Freitag, den 18. November 2011 um 14:08 Uhr

Marieluise Fleißers Stück „Pioniere in Ingolstadt“, ins Französische übersetzt von Sylvie Müller und erschienen im Verlag L´Arche, Paris, wird nun zum dritten Mal in Frankreich in Szene gesetzt.

Weiterlesen...
 
Uraufführung des Fleißer-Romans als Theaterstück Drucken
Freitag, den 18. November 2011 um 14:06 Uhr

Marieluise Fleißers Roman „Eine Zierde für den Verein“ wurde einer Bühnenfassung am Stadttheater Ingolstadt uraufgeführt. Dazu im Folgenden die Kritik von Friedrich Kraft, die in der „Süddeutschen Zeitung“ vom 18. Oktober 2011 leicht gekürzt erschien.

Weiterlesen...
 
"Fegefeuer in Ingolstadt" am Schauspielhaus Zürich Drucken
Dienstag, den 21. September 2010 um 07:05 Uhr

Fleißers Fegefeuer in Zürich:

Barbara Frey, Künstlerische Direktorin des Schauspielhauses Zürich, hat zum Auftakt ihrer zweiten Spielzeit an der renommierten Bühne Marieluise Fleißers erstes Drama „Fegefeuer In Ingolstadt“ inszeniert: Premiere war am 16. September 2010. >> Pressestimmen

Weiterlesen...
 
Zweifelhafte Entdeckung Drucken
Mittwoch, den 28. Oktober 2009 um 17:22 Uhr

Dortmund (DK) Anfang der 30er Jahre des vergangenen Jahrhunderts begann für die kurz vorher noch so erfolgreiche Schriftstellerin Marieluise Fleißer ein lang andauernde Leidenszeit: Nach der Beendigung der quälerischen Beziehung zum exzentrischen Autor Hellmut Draws-Tychsen die Flucht in die Ehe mit dem Ingolstädter Jugendfreund und Tabakwarenhändler Haindl, unverzichtbar dann die Mitarbeit im Landen, dazwischen schwere Erkrankung und Dienstverpflichtung als Hilfsarbeiterin in einer Rüstungsfabrik.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>